Jussi Adler-Olsen: TAKEOVER. Und sie dankte den Göttern ...

Jussi Adler-Olsen

TAKEOVER. Und sie dankte den Göttern ...

Thriller
dtv Allgemeine Belletristik
Aus dem Dänischen von Hannes Thiess und Marieke Heimburger
608 Seiten

ISBN 978-3-423-21648-7
Euro

inkl. MwSt., versandkostenfrei
BRD, A, CH, weitere Infos

inkl. MwSt., versandkostenfrei
BRD, A, CH, weitere Infos


14. Oktober 2016


ERHÄLTLICH ALS

  Taschenbuch
Coverbild TAKEOVER. Und sie dankte den Göttern ... von Jussi Adler-Olsen, ISBN-978-3-423-21648-7
14. Oktober 2016
978-3-423-21648-7
11,95 € [D]
  Hardcover
Coverbild TAKEOVER. Und sie dankte den Göttern ... von Jussi Adler-Olsen, ISBN-978-3-423-28070-9
22. September 2015
978-3-423-28070-9
19,90 € [D]
  E-Book
Coverbild TAKEOVER. Und sie dankte den Göttern ... von Jussi Adler-Olsen, ISBN-978-3-423-42869-9
22. September 2015
978-3-423-42869-9
9,99 € [D]



TAKEOVER. Und sie dankte den Göttern ...


Eine Liebe, die den Gefahren des internationalen Terrorismus trotzt.
Der Niederländer Peter de Boer leitet ein Unternehmen, das darauf spezialisiert ist, Firmen zu zerschlagen. Er wirbt die Halbindonesierin Nicky Landsaat als Marketing-Trainee an und macht die ehrgeizige junge Frau rasch zu seiner Vertrauten. Doch als der irakische Geheimdienst de Boer mit der Zerschlagung eines großen Ölkonzerns beauftragt, steht er mit dem Rücken zur Wand. Er verweigert den Auftrag. Und plötzlich finden de Boer und Landsaat sich einer furchtbaren Verschwörung ausgesetzt, in der Geld, internationale Politik, Kriminalität und Terrorismus ihr Schicksal zu besiegeln scheinen...

Pressestimmen


16.10.2015
Regina Krieger, Handelsblatt

»Adler-Olsen mischt gekonnt und szenenschnell Politik, Wirtschaft und Soziologie, Nahostkonflikt, Finanzkrise und Terrorismus mit wilden Verfolgungsjagden, Bränden und Explosionen.«


11.10.2015
Morgenpost am Sonntag Dresden

»Das ist ein Thriller, der alles bietet, was einen Bestseller ausmacht.«


November 2016
BuchMarkt

»Ein rasanter Thriller und ein packender Gesellschaftsroman, in dem die Schreckensszenarien der Gegenwart thematisiert werden: Terrorismus, Nahostkonflikt und Finanzkrisen.«




Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihr Name: *
Ihre E-Mail: *
Ihr Kommentar: *
Sicherheitscode: *
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

 
Im Nachrichtentext sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Die Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv hier veröffentlicht.


« zurück zur Bücherliste